JHV

Die Tischtennisabteilung des TuS Prien zog am 28.4.2017 Bilanz für die abgelaufene Saison und stellte die Weichen für die nächste WettkampfsaisonIn seinem Bericht vor gut besuchter Versammlung stellte der Abteilungsleiter Thomas Breitrainer das gute Abschneiden der drei Mannschaftenim Erwachsenen Bereich und der zwei Jugendmannschaften jeweils im vorderen Feld ihrer Spielklassen heraus. Neben der Wettkampforientierung kamen gesellige Aktivitäten nicht zu kurz. Einer der Höhepunkte war die Fahrt zu denFreundschaftsspielen gegenTheegarten-Pactec Dresden und das Besichtigungsprogramm der geschichtsträchtigen Stadt. Die Jugendtrainer Christoph Breitrainer, Felix Mitteneder und Sebastian Breitrainer stellten einen durchweg guten Besuch des Jugendtrainings fest. Ersatzweise spielberechtigt für den Erwachsenenbereich konnten sich Jugendspieler dort bereits gut behaupten. Kassenwart Sebastian Schambeck schilderte die wirtschaftliche Lage der Tischtennisabteilung, erläuterte Einnahmen, Ausgaben und spezielle AusgabenpostenDer Investitionsrahmen wurde abgesteckt. Für die Kassenprüfung bestätigte Konrad Saurodie ordnungsgemäße Buchführung und Bilanz. Eine gute Wirtschaftlichkeit wurde attestiert. Von der Versammlung wurden Thomas Breitrainer, Abteilungsleiter, Juri Crimmann, 2. Vorstand, Sebastian Schambeck, Kassenwart, und Thomas Niedermeier, Schriftführer, für das dritte Jahr ihrer Wahlperiode das Vertrauen ausgesprochen. Vier Mannschaften im Erwachsenenbereich, in der untersten Spielklasse gemischtgeschlechtlich, sowie zwei Jugendmannschaften wurden für die Wettkampfsaison 2017/2018 vorgesehenDie Mannschaftsaufstellungen blieben nur vorläufig. Die Umsetzung der ab 25.5.2017 wirksam werdendenÄnderung der Wettspielordnung des BTTV wird Modalitäten der Manschaftsaufstellung tangieren. Wenn die 2. Mannschaft als Nachrücker der Relegation in die nächst höhere Spielklasse aufsteigen würde,müßten die Mannschaftsaufstellungen ebenfalls überdacht werden. Am 26.05.2017 finden die Rückspiele gegen Theegarten-Pactec Dresden in Prien statt.Trainings- und Spielstätte ist die Realschulturnhalle beim Friedhof. 
P.S. Das detaillierte Protokoll der JHV, Berichte und vorläufige Mannschaftsaufstellungen können beim Vorstand eingesehen werden.

 

Verfasst von Thomas Niedermeier für die Chiemgauzeitung

Besucher:                                                                    Impressum
 Counter