Aufstieg in die 3. Bezirksliga

Die 1. Tischtennismannschaft des TuS Prien hat überraschend den Wiederaufstieg in die 3. Bezirksliga geschafft. Die Berechtigung zu Relegationsspielen um den Aufstieg erwarb sie mit dem 2. Tabellenplatz in der sehr ausgeglichenen 1. Kreisliga mit 30:10 Punkten. Noch in der Vorrunde befand sie sich zwischenzeitlich auf dem 5. Tabellenplatz. Mit Spielfreude und Teamgeist sicherte sie sich dann den Relegationsplatz. Beim in eigener Halle ausgetragenen Relegationsturnier spielte die Mannschaft quasi wie im Spielrausch. Gegen den TSV Freilassing, Vertreter des Tischtenniskreises Traunstein/Berchtesgaden, wurde hoch mit 9:3 gewonnen. Aber auch gegen den spielstärker eingeschätzten TSV 1880 Wasserburg, immerhin der Tabellen 8. der 3. Bezirksliga, hielten die Nerven gegen die Anspannung. Der Sieg fiel auch hier mit 9:3 sehr deutlich aus. Für den Gewinn des Relegationsturnieres waren neben dem Heimvorteil und der ausgeglichenen Mannschaftsleistung die starke Doppelbilanz mit 5:1 gewonnenen Doppeln und die 4:0 gewonnenen Spiele von Christoph Breitrainer maßgeblich. Nach erfolgreichem Abschluss der Wettkampfsaison folgt traditionell das nächste gesellige Ereignis für die Tischtennisabteilung am Freitag, den 15.06.18,um 19:00 Uhr mit dem Sommerfest am Badeplatz Rimsting. Auch in der wettkampffreien Zwischensaison findet Training statt. Hier gibt es Gelegenheit zu Technikverbesserungen, zum Materialtesten oder auch nur zum Spaß betonten freien Spiel. Trainings- und Spielstätte ist die Realschulturnhalle beim Friedhof. Erwachenentraining ist dienstags 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr, freitags 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Jugendtraining ist freitags 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

 

Verfasst von Thomas Niedermeier für das Priener Marktblatt

Datenschutz                                                  Impressum