Vereinsausflug nach Bozen

Der diesjährige Vereinsausflug der Tischtennisabteilung des TuS Prien führte 16 Aktive am Wochenende vom 12.10. bis 14.10.2018 nach Bozen. Sportliches Ziel waren dort zwei Freundschaftsspiele gegen eine Auswahl von Tischtennisspielern der Region. Austragungsort war das Tischtenniszentrum der Sportzone Pfarrhof Bozen. Sehr beeindruckend waren die dortigen Möglichkeiten, Tischtennissport zu betreiben. An 7 Tagen pro Woche stehen permanent 16 Tischtennisplatten mit lizensierten Trainern für Hochleistungssport, Freizeitsport und Jugendtraining zur Verfügung. Manfred Maffei, Vorstandsmitglied der genossenschaftlich geführten Sportzone Pfarrhof Bozen, hatte zwei Mannschaften mit Tischtennisspielern aus Vereinen der Region Bozen aufgestellt. In teilweise sehr knappen Spielen auf ebenbürtigem Niveau reichte der Kampfgeist der Priener nicht aus, die Niederlagen der 1.Mannschaft mit 3:7 und der 2.Mannschaft mit 0:7  zu verhindern.  Bedingt durch die lange Anreise und dem Spiel mit den ungewohnten Plastikbällen fehlte dann doch der letzte Punch. Im gemütlichen Beisammensein beim Abendessen waren die Niederlagen schnell vergessen.  Eine Wanderung von Mölten-Verschneid zum Tschaufen-Haus mit typischen Südtiroler Spezialitäten sowie das Abendprogramm in Bozen und Meran ergänzten den Ausflug. Für den gelungenen Vereinsausflug dankten alle Wolfgang Hartl für die Organisation. Erwachsenentraining ist dienstags 19.30 bis 21.45 Uhr, freitags 19.30 bis 22 Uhr, Jugendtraining freitags 17.00 bis 19.30Uhr in der Realschul-Turnhalle.

 

Verfasst von Thomas Niedermeier für das Priener Marktblatt

 

 

 

 

Das Foto zeigt die vier Mannschaften. Auf der linken Seite sind die Priener zu sehen. 

Von links, oben: Jürgen Neu, Alexander Penger, Juri Crimmann, Felix Mitteneder und Christoph Breitrainer

Von inks, unten: Peter Stöttner, Sebastian Schambeck und Thomas Breitrainer

 

Freundstaftsspiele Sportzone Pfarrhof Bozen

Datenschutz                                                  Impressum